Donnerstag, 14. Dezember 2017


Noch einmal habe ich die Ehre, eines der Türchen vom Steckenpferdchen-Adventskalender zu befüllen.

Dieses Mal zeige ich Euch die Giveaways zu meiner nachbarschaftlichen Adventsfeier. 

Zwei Tannenbaum-Hälften - natürlich mit der Cameo ausgeschnitten :-)) - ergänzen sich nebeneinander gestellt zu einem Ganzen! Im Inneren einer jeden Hälfte befindet sich die kleine Süßigkeit für den Gast. Da die Gäste meiner kleinen Feier paarweise kommen, fand ich diese Art der kleinen Mitgebsel sehr schön.

Da ich keine Tischordnung vorgeben möchte und sich die Paare erfahrungsgemäß nicht unbedingt nebeneinander setzen, kommen die kleinen Tannenbäume in die Mitte des Tische und jedes Pärchen sucht sich seinen Baum selbst aus.

Der Baum, der Stern sowie der Schriftzug "Weihnachtszauber" sind aus der Weihnachtskollektion von Uschi. Die beiden anderen Ausstanzungen wurden mit Dies von Kesi Art gemacht.

Die schlechte Ausleuchtung der Fotos ist dem Umstand geschuldet, dass mir leider eine meiner Fotolampen umgefallen und das Leuchtmittel zerbrochen ist. 

















Donnerstag, 7. Dezember 2017

Und wieder galt es, einen Gutschein zu verpacken. Diesmal hatte dieser aber nicht die Größe einer Scheckkarte, sondern lag in Papierform und etwas größer vor.

Der Gutschein umfasste einen Geldbetrag, einlösbar im Apollo-Theater in Hannover. Da dort ein umfangreiches Programm von Kino bis Showaufführungen angeboten wird, lagen dem Gutschein mehrere Prospekte über die aktuellen Aktionen bei, die es ebenfalls galt zu verpacken.

Den eigentlichen Gutschein platzierte ich nun vorne auf der Frontseite. Hierfür befestigte ich mit Hilfe einer Heißklebepistole eine wunderschöne roségoldene Maulklammer auf einem kleinen Stück schwarzen Kartons und diesen dann mit Tacky Tape auf der Verpackung.

Für den eigentlichen Gutschein-Zettel musste dann nur noch ein kleiner Umschlag in Form von kraftfarbener Wellpappe her. Diesen verschloss ich mit einem Magneten und befestigte zum Öffnen noch ein breites Band an einer großen Öse. FERTIG!! :-))













Montag, 4. Dezember 2017

Steckenpferdchen-Adventskalender Türchen No° 4


Hinter dem Türchen No° 4 des Steckenpferdchen-Adventskalenders verbirgt sich heute eine Gutscheinkarten-Box, die ich für euch als kleine Inspiration angefertigt habe.

Weihnachten ist das Fest der Geschenke und wie jedes Jahr erfreuen sich die kleinen Gutscheinkarten großer Beliebtheit. Es gibt unzählige Verpackungsideen im weiten Netz. Heute füge ich eine weitere hinzu.

Für die Verpackung habe ich zunächst eine kleine viereckige Box aus Overheadfolie angefertigt. Diese kleinen Boxen kann man mit Hilfe der Cameo erstellen oder auch sehr gut mit Hilfe des Envelope Punch Boards von We R Memory Keepers. Solltet ihr wie ich durchsichtige Folie verwenden und die Box mit dem Board anfertigen wollen, dann ist es vielleicht ratsam, die Falzlinien noch einmal mit einem Perforierwerkzeug nachzuziehen, damit sich die Folie besser falten lässt. Genauso gut kann man die Box natürlich auch mit Papier anfertigen.

Zum Einstecken der Gutscheinkarte sind auf der Frontseite zwei halbrunde Schlitze vorzusehen.

Die Box lässt sich dann sehr schön dekorativ mit Papierwolle füllen.

Außen herum einfach in passenden Maßen ein Papierstück zuschneiden und in der Mitte zwei Linien falzen, zwischen denen die Box eingeklebt wird. Hier ruhig etwas mehr als die Höhe der Box einplanen. Auch darf das Papierstück etwas länger und breiter als die Box sein. Alles ist besser, als wenn die Box an den Seiten vorsteht. An den Außenkanten noch zwei Löcher stanzen, durch die eine Kordel oder ein Bändchen gezogen wie, damit die Box verschlossen werden kann. 

Jetzt nur noch verzieren.....und fertig! :-)

Meine Box habe ich mit dem wunderschönen "Stille Nacht"-Stempel aus der Eigendesign-Linie von Uschi sowie der tollen Sternen-Stanze verziert. Die ausgestanzten Sterne habe ich noch mit goldfarbenem Spiegelkarton hinterlegt.

Für diejenigen, die die Box "zu Fuß" nachbasteln wollen, habe ich im Folgenden noch eine kleine Zeichnung, die dann entsprechend auf Papier übertragen und ausgeschnitten werden muss.



















Freitag, 1. Dezember 2017


Pünktlich zu Beginn des letzten Monats in diesem Jahr zeige ich heute meinen Beitrag zur Dezember-Challenge des Steckenpferdchens. Zum Thema "Weihnachten" habe ich eine Geschenkbox angefertigt, die ausreichend Platz bietet für diverse Geschenke, wie z.B. Unterhosen, Socken und Weihnachtskugeln.

Das wunderschöne gepunktete Papier ist aus der Serie "Joyful" von My Minds Eye. Für das Unterteil habe ich normalen schwarzen Cardstock verwendet.  Der schöne asymmetrische Stern aus schwarzem Glitzerkarton sowie die Wortausstanzung aus goldenem Glanzkarton bilden edle Komponenten.















Donnerstag, 16. November 2017

Pillowbox


Mein letztes Projekt aus den Materialien des Steckenpferdchen-Novemberkits ist noch einmal eine Inspiration für eine kleine weihnachtliche Verpackung. Ausgestanzt mit der entsprechenden Stanze von Kesi`Art bietet die kleine Box ausreichend Platz für kleine Geschenke.

Neben der eigentlichen Stanze für die Pillowbox befindet sich in dem Stanzset von Kesi`Art u.a. noch ein nützliches kleines Label, das die Form der Box sehr schön aufnimmt. Das Label sowie die wunderschöne Eigendesignstanze "Weihnachtszauber" vom Steckenpferdchen habe ich aus dem im Kit befindlichen Kraftkarton ausgestanzt. Die kleine cremefarbene Kordel stammt ebenfalls aus dem Kit sowie auch die farblich passenden zartrosa farbenen Enamel Dots.



Dienstag, 14. November 2017

Lederbeutel


Das wunderschöne roséfarbene Leder aus dem Materialkit des Steckenpferdchens hatte ich zum Teil bereits zu einem weihnachtlichen Geschenkanhänger verarbeitet. Da noch ein gutes Stück dieses tollen Materials übrig war, fertigte ich hieraus einen kleinen Lederbeutel, in dem kleine Geschenke, sehr edel verpackt, überreicht werden können.







Sonntag, 12. November 2017

Geschenkanhänger No° 2


Aus der neuen weihnachtlichen Eigendesign-Kollektion des Steckenpferdchens stammt der im Folgenden von mir für einen Geschenkanhänger verwendete Stempel. Um den Schriftzug "Frohes Fest" herum gesellen sich kleine grafische Hirsche. Diese fand ich einfach zu passend für die BIGZ Stag´s Head von Sizzix.

Ausgestanzt habe ich den Hirschkopf aus dem wunderschönen kupferfarbenen Glitzerkarton aus dem Kit. Als Grundlage für den Stempelabdruck diente mir das gestrichelte Label aus der Eigendesign-Kollektion des Steckenpferdchens. Passend zu dem kupferfarbenen Glitzerkarton wählte ich für den Stempelabdruck kupferfarbenes Embossingpuder, das noch von meinem letzten Besuch im Steckenpferdchen stammt. 

Rechts und links in das Label einen Schlitz gestanzt, dunkelblaues Bänden durchgezogen und .....fertig!

Selbst aus einem schlichten Pappkarton wird mit einem netten Anhänger ein vorzeigbares Weihnachtspräsent (Pappkarton stammt nicht aus dem Kit!).











Freitag, 10. November 2017

Sternenkarte


Ich liebe Kraftpapier und habe mich daher sehr gefreut, auch im Novemberkit des Steckenpferdchens einen solchen Bogen entdecken zu können.

Verarbeitet habe ich diesen zu einer Sternenkarte!

Die Sternenform habe ich mit der Cameo ausgeschnitten. Per "Print & Cut" wurden vorher noch persönliche Weihnachtsgrüße auf die Karte aufgedruckt. Die inneren Kreise habe ich von der Cameo nicht komplett ausschneiden lassen, sondern diese an zwei gegenüberliegenden Stellen "ungeschnitten" gelassen. Auf diese Weise bilden alle Teile der Karte nach wie vor ein Ganzes; die inneren Ringe lassen sich aber nach Belieben leicht nach vorne bzw. hinten biegen.

Ich habe die Sternenkarte nur dezent verziert. Aus dem kupferfarbenen Glanzkarton des Kits habe ich einen Kreis ausgestanzt und diesen zusammen mit einem kleinen, ebenfalls im Kit befindlichen, Enamel Dot verziert. Diesen habe ich auf den inneren Ring der Karte aufgeklebt.

Sehr schön stelle ich mir auch vor, wenn man aus den verschiedenen Papieren des Kits mehrere dieser Sterne ausschneidet und diese als Deko an den Weihnachtsbaum oder einen Zweig hängt. In diesem Fall bräuchte keine Bedruckung erfolgen.


















Mittwoch, 8. November 2017

Adventskalender No° 1


Wer noch eine Idee für einen Adventskalender für kleine Präsente sucht, benötigt neben den für Scrapper üblichen Werkzeugen nur zwei Dinge: das Monatskit November des Steckenpferdchens und die "Sizzix"-Stanze "Geometrie Garland".

Die Papiere des Kits ergeben wunderschöne, farblich aufeinander abgestimmte kleine geometrische Verpackungen, in denen sich ganz toll kleine Süßigkeiten oder andere kleine Geschenke unterbringen lassen. Das Tolle ist, dass die kleinen Löcher für die Kordel gleich mitausgestanzt werden. :-))

Für die Zahlen habe ich diese Stanzen vom Steckenpferdchen genommen.













Montag, 6. November 2017

Weihnachtlicher Geschenkanhänger No° 1


Im Materialkit November des Steckenpferdchens befindet sich neben den tollen Papieren auch ein Stück roséfarbenes Leder. Mit Hilfe der BIGZ sowie Stanzen mit Weihnachtsmotiven lassen sich hieraus tolle Anhänger für Weihnachtsgeschenke basteln. Ich habe die Stanze Wings, Angel von Sizzix genommen. Kombiniert habe ich das Leder mit dem Sternen-Pergamentpapier und dem Kupfer-Glitzerkarton aus dem Kit. Noch ein kleiner Enamel-Dot - ebenfalls aus dem Kit - und fertig!






Samstag, 4. November 2017

Meine erste Weihnachtskarte



Mein zweites Projekt aus dem Monatskit November des Steckenpferdchens ist eine kleine Weihnachtskarte. mit Häuschen-Anhänger.

Das kleine Häuschen ist mit einer Stanzform von 4en scrap gefertigt. Für die tollen Stanzformen dieses französischen Herstellers müsst ihr künftig nicht extra in Frankreich bestellen, sondern könnt diese einfach beim Steckenpferdchen ordern.

Der Stempel, dessen Abdruck ich hier mit kupferfarbenem Puder embosst habe, stammt aus der Eigenkreation des Steckenpferdchens.







Donnerstag, 2. November 2017

Parfumproben-Verpackung


Für den Monat November haben Uschi und Anna das seit gestern erhältliche Monats-Kit des Steckenpferdchens u.a. mit den wunderschönen Papieren der Serie Blush von My Minds Eye bestückt. Die Verarbeitung dieses Kits hat mir besonders viel Spaß gemacht, da ich die tolle Farbkombination aus zarten Rosétönen mit gold, kupfer und dunkelblau einfach traumhaft finde. Die Papiere werden in jedem Fall von mir für einen meiner Adventskalender verwendet.

Den Anfang meiner Projekte, die ich aus dem Kit gefertigt habe, macht eine kleine Parfumproben-Verpackung. Fast jeder hat sicherlich schon einmal eine dieser Parfumproben in einer Parfümerie geschenkt bekommen. Als ich neulich wieder einmal eine solche in der Hand hielt, hatte ich die Idee, doch selbst diese sehr einfachen Verpackungen herzustellen und zu verschenken.

Da ich ganz gezielt bestimmtes Parfum verschenken wollte, kaufte ich mir kleine Sprayfläschen (2ml) zum Selbstbefüllen. In diese werde ich von meinem eigenen Parfum etwas abfüllen und an ganz bestimmte Menschen verschenken, von denen ich weiß, dass ihnen dieses Parfum gefällt.

Als Vorlage diente mir eine der  Parfumproben-Verpackungen, die ich selbst vor kurzem geschenkt bekommen hatte. Schnell ein beliebiges Papier der Größe zugeschnitten, mit dem Bleistift die Stellen markiert, an denen geschnitten werden muss, diese Stellen mit dem Cutter nachgezogen...fertig! Anschließend das Ganze nach Lust und Laune verzieren!

Für meine Verpackung habe ich als Grundlage den dunkelblauen, edel schimmernden Cardstock aus dem Kit genommen. Aus dem kupferfarbenen Glanzkarton stanzte ich mit der tollen Bulletbook-Die des Steckenpferdchens ein Label aus. Für die große Stanze aus dem Pfeil-Set der Eigenkollektion des Steckenpferdchens bediente ich mich des wunderschönen Sternen-Pergamentpapiers, das ebenfalls im Kit enthalten ist. Das Wort "Belle" aus kupferfarbenem Glitzerkarton habe ich mit der tollen Stanze von Kesi´Art ausgestanzt. 

Aber nun endlich die Fotos!
























Mittwoch, 1. November 2017

Sternen-Box



Rechtzeitig zur Weihnachts-Vorbereitungszeit präsentiert sich die Steckenpferdchen-Challenge mit dem Thema "Sterne"! In wohl kaum einer anderen Jahreszeit kommen Sterne in abgestempelter oder ausgestanzter Form so häufig zum Einsatz wie in der Vorweihnachtszeit.

In Gedanken bei den ersten Weihnachtspräsenten habe ich mit Hilfe der Cameo eine Box angefertigt, die sowohl unten als auch oben mit einem großen Stern "gedeckelt" ist. Zwei gegenüberliegende Spitzen sind mit einem Loch versehen, so dass dieses Geschenk wunderbar an einem schönen Zweig baumelnd überreicht werden kann.

In ihrem Inneren kann z.B. ein schönes Schmuckstück verstaut werden. 

Angefertigt habe ich die Box mit den tollen Papieren aus der Weihnachtsserie "Joyful" von My Monds Eye, die es im Steckenpferdchen zu kaufen gibt.

Der Stempel "Frohes Fest" mit dem süßen Sternenkranz stammt von Cats on appletrees und kann beim Steckenpferdchen geordert werden, falls er nicht im Shop ist.